CAD/CAM Teleskoparbeiten

Inhouse gefertigte Teleskoparbeiten werden stets im CAD/CAM Verfahren hergestellt.Hierbei kooperieren wir mit verschiedenen Laborpartnern/Fertigungszentren, um das jeweils beste Fertigungsverfahren sicherzustellen (Laserscanner oder taktiler Scanner – Fräsen oder SLM). Bei nahezu 100% aller Aufträge zeichnen unsere Mitarbeiter für Planung und CAD Design verantwortlich. Die definitive Fertigstellung ( Verblendung und Aufstellung) erfolgt ausschließlich in unserem Hause.

Sprechen Sie mit uns über die vielfältigen Möglichkeiten bis hin zur passgenauesten und dünnsten Teleskopkrone aus NEM, die sich über ein Höchstmaß an gleitender Friktion definiert (Friktionsguru)

 

Optionen:

Primärkonstruktion (Innen TK´s) aus:

  • NEM
  • Zirkon
  • Gold
  • PEEK
  • oder als individuelles Titan- bzw. Hybridabutment

 

Sekundärkonstuktion (Aussen TK´s) aus:

  • NEM
  • Gold
  • PEEK
  • Galvano ( dabei Tertiärkonstruktion aus NEM, Zirkon oder Composite möglich)

 

Material Verblendung: Ceramage (Shofu Dental)

Zähne: Vita Physiodens (Vita Zahnfabrik)